Schriftgrad:

Öffnungszeiten der Stiftspforte

Montag bis Samstag
08.00 Uhr–12.00 Uhr
14.00 Uhr–16.30 Uhr 
  

Sonn- u. Feiertage
10.30  Uhr-11.30 Uhr
14.00 Uhr-16.30 Uhr

Helfen Sie jetzt!

                                            btn donate LG

Newsletter Anmeldung


Stiftsmuseum und Informationsgang

 

9f8b9efbf700763155e7beb2464e1cd0

kloster :transparent


Benediktinerklöster sind nicht nur Orte geistlichen Lebens und der Seelsorge, sondern auch Stätten von Kunst und Kultur. Das Stift St. Georgenberg-Fiecht ist diesem Anspruch über Jahrhunderte hinweg treu geblieben. Davon gibt das Museum ein beredtes Zeugnis. Hier finden sich liturgische Geräte, Handschriften und Urkunden aus acht Jahrhunderten. Glanzstücke sind der sogenannte „Hartmannstab“ als eines der wenigen Zeugnisse romanischer Elfenbeinkunst in Tirol sowie eine Emailtafel (Zimelie) aus Limoges (um 1240) mit Kreuzigungsszene und seltener Ornamentik. Werke von Tiroler Malern wie Johann Pirkl, Josef Arnold d. Ä., P. Josef Öfner u.a. bilden das Angebot an Malereien aus längst vergangenen Tagen. Überdies vermittelt der Informationsgang einen Einblick in die Missionsarbeit der Benediktinerkongregation von St. Ottilien.

Mehr als vier Jahre zogen sich die Arbeiten an den Räumen und der Repräsentation der Ausstellungstücke aus der Geschichte der Abtei und ihren Arbeitsbereichen hin. Die Räume konnten am 16. November 2001 ihrer Bestimmung übergeben werden. Ein besonderer Dank gilt hier der Familie Karcher. Grafik-Designerin Brigitte Karcher war für die Gestaltung von Museum und Informationsgang in allen Details verantwortlich. Unterstützt wurde sie von ihrem Ehemann Notker Karcher und ihrem Sohn Martin Karcher.


NEU!!

Führungen (1,5 Stunden durch Stiftsmuseum, Informationsgang und Stiftskirche) sind FREITAG und SAMSTAG von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr  für Gruppen von 15-30 Personen möglich.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch
Kosten: € 3,-- pro Person


Zur Anmeldung

 
Museumfolder_HP.jpg

Museumsführer bestellen
(€ 4,60)

_______________________________________________________________

 

Neue Märtyrerwand im Missionsgang

 

 

cimg1277 cimg1278

Der sogenannte Korea-Raum unseres Informationsgangs hat ein neues Gesicht: Zur Erinnerung an die 38 Märtyrer unserer Kongregation von St. Ottilien, die in Nordkorea in den Jahren 1949 -52 eines gewaltsamen Todes gestorben sind, wurde eine Schauwand mit Fotos und erklärendem Text errichtet. Der Seligsprechungsprozess für die Blutzeugen liegt bereits in Rom vor.

---------------------------------------------------------------------------------------

 

IMG 5954
IMG 5961
1f2baf027abcc8f055698f42ad6f90b4
IMG 5962










 

IMG 5963

 

IMG 5971

 

5f7b8dcb6d54d5765b1e6c85e162b21a