Schriftgrad:

Öffnungszeiten der Stiftspforte

Montag bis Samstag
08.00 Uhr–12.00 Uhr
14.00 Uhr–16.30 Uhr 
  

Sonn- u. Feiertage
10.30  Uhr-11.30 Uhr
14.00 Uhr-16.30 Uhr

Helfen Sie jetzt!

                                            btn donate LG

Newsletter Anmeldung


Kapitel 50

Gebetszeiten außerhalb des Klosters

  1. Wenn Brüder sehr weit entfernt arbeiten, nicht zur rechten Zeit zum Oratorium kommen können
  2. Weiterlesen: Kapitel 50

Kapitel 51

Mahlzeiten außerhalb des Klosters

  1. Wird ein Bruder zu einer Besorgung ausgeschickt und ist zu erwarten, dass er am gleichen Tag ins Kloster zurückkehrt, darf er sich nicht herausnehmen, draußen zu essen, auch wenn ihn jemand sehr dazu drängt,
  2. Weiterlesen: Kapitel 51

Kapitel 52

Das Oratorium des Klosters

  1. Das Oratorium sei, was sein Name besagt, Haus des Gebetes. Nichts anderes werde dort getan oder aufbewahrt.
  2. Weiterlesen: Kapitel 52

Kapitel 53

Die Aufnahme der Gäste

  1. Alle Fremden, die kommen, sollen aufgenommen werden wie Christus: denn er wird sagen: "Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen." (Mt 25,35)
  2. Weiterlesen: Kapitel 53

Kapitel 54

Die Annahme von Briefen und Geschenken

  1. Der Mönch darf keinesfalls ohne Weisung des Abtes von seinen Eltern oder irgend jemandem, auch nicht von einem anderen Mönch Briefe, Eulogien oder sonst Kleine Geschenke annehmen oder geben.
  2. Weiterlesen: Kapitel 54

Kapitel 55

Kleidung und Schuhe der Brüder

  1. Die Kleidung welche die Brüder erhalten, soll der Lage und dem Klima ihres Wohnorts entsprechen;
  2. Weiterlesen: Kapitel 55