Schriftgrad:

Öffnungszeiten der Stiftspforte

Montag bis Samstag
08.00 Uhr–12.00 Uhr
14.00 Uhr–16.30 Uhr 
  

Sonn- u. Feiertage
10.30  Uhr-11.30 Uhr
14.00 Uhr-16.30 Uhr

Helfen Sie jetzt!

                                            btn donate LG

Newsletter Anmeldung


Kapitel 08

Der Gottesdienst in der Nacht

  1. Im Winter, das heißt vom ersten November bis Ostern, soll man zur achten Stunde der Nacht aufstehen; das entspricht vernünftiger Überlegung.
  2. Weiterlesen: Kapitel 08

Kapitel 09

Die Ordnung der Vigilien im Winter

  1. Im Winter singt man zuerst dreimal den Vers: "Herr öffne meine Lippen, damit mein Mund dein Lob verkünde." (Ps 51,17)
  2. Weiterlesen: Kapitel 09

Kapitel 10

Die Ordnung der Vigilien im Sommer

  1. Von Ostern bis zum November wird die schon erwähnte volle Zahl der Psalmen beibehalten.
  2. Weiterlesen: Kapitel 10

Kapitel 12

Die Laudes am Sonntag

  1. Zu den Laudes am Sonntag singt man zuerst den Psalm 66 ohne Antiphon und ohne Unterbrechung.
  2. Weiterlesen: Kapitel 12

Kapitel 13

Die Laudes an den Werktagen

  1. Die Laudes an den Werktagen werden in folgender Ordnung gefeiert:
  2. Weiterlesen: Kapitel 13

Kapitel 14

Die Vigilien an den Festtagen

  1. An den Festtagen der Heiligen und an allen Feiertagen halte man es so, wie wir es für den Sonntag bestimmt haben.
  2. Weiterlesen: Kapitel 14