Schriftgrad:

Öffnungszeiten der Stiftspforte

Montag bis Samstag
08.00 Uhr–12.00 Uhr
14.00 Uhr–16.30 Uhr 
  

Sonn- u. Feiertage
10.30  Uhr-11.30 Uhr
14.00 Uhr-16.30 Uhr

Helfen Sie jetzt!

                                            btn donate LG

Newsletter Anmeldung


Die Wolfsklamm

 

wolfsklamm-(2).jpg

Am 11. August 1901 wurde die Wolfsklamm in Stans als „Perle des Tiroler Unterlandes“ eingeweiht. 1956 wurde dann der gut begehbare Steig angelegt.

Es entstanden im Laufe der Zeit zahlreiche kleinere Wasserfälle, Gumpen und Kolken (= Hohlformen, entstanden durch die Kraft des Wassers). Ob die Klamm ihren Namen von den dort streunenden Wölfen hat, ist nicht sicher. Eigentlich könnte sie auch „Bärenklamm“ heißen, da in dieser Gegend auch der letzte Bär von Nordtirol geschossen wurde.
324 Stufen führen über Holzstege und in Fels geschlagene Galerien hinauf zum 245m höher liegenden Wallfahrtsort St. Georgenberg (St.Georgenberg liegt auf 930 m Seehöhe). Am Ende der Klamm steht eine 12 Meter hohe Sperrmauer, welche das Wasser in der Klamm "zähmen" soll.

Öffnungszeiten: von April-November 

 

 

wolfsklamm-(56).jpg
wolfsklamm-(3).jpg
wolfsklamm-(5).jpg
wolfsklamm-(16).jpg

wolfsklamm-(60).jpg